Dienstag, 30. Mai 2017

One sheet wonder

Schon lange hatte ich mal vor, das one-sheet-wonder auszuprobieren, aber irgendwie habe ich es immer verschwitzt.

Für diese Karten habe ich eine Vorlage einer amerikanischen Kollegin genutzt. Beim nächsten Mal sollte ich ein eigenes Format entwerfen, denn die Amerikaner haben ein anderes Seitenmaß der Grußkarten als wir.




Hier seht ihr alle Karten auf einmal.



Und dann folgen alle Karten einzeln:
















Jetzt habe ich noch was übrig um drei Karten zu machen, aber da ist mir die Lust nach Obst auf Papier vergangen und ich musste mir ein paar echte Aprikosen gönnen.

Ich hoffe, euch gefallen meine Karten.